Schmerztherapie in Dresden

Schmerztherapie, Naturheilkunde und Körpertherapien

Bei Schmerzen entwickeln Sie gemeinsam mit Heilpraktikerin Adele Tschech eine individuell maßgeschneiderte Schmerztherapie.

Schmerztherapie im medizinischen Fortschritt

Wo liegt hier die Grenze?

In der klassischen sowie naturheilkundlichen Medizin haben wir ein weites Feld an Möglichkeiten in der Schmerztherapie. Auch in der Naturheilkunde ist die Versuchung groß, rein symptomatisch auf Schmerz- und Leidensfreiheit abzuzielen. Das gelingt in jeglicher Schmerzbehandlung nunmal nicht immer, ob mit Ibuprofen oder Homöopathie.

Weshalb nicht? Auch im Kontext Schmerz eröffnet der medizinische Fortschritt wichtige Forschungsthemen. Vielfache Analysen zeigen, dass eine zunehmendes Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten die Zahl der Patienten nicht senkt, sondern erhöht. Die gesunde Körperfunktion Schmerz gerät heutzutage immer mehr in den Hintergrund. Die Grenzen zwischen natürlicher und krankhafter Schmerzempfindung verschieben sich. Wo liegt Ihre Schmerzgrenze? Welche Bedenken und Sorgen lösen die Schmerzen in Ihnen aus? Welches Thema steckt dahinter?

Therapiemethoden in der Schmerztherapie

Basierend auf Ihrer individuellen Situation erstelle ich eine für Sie persönlich geeignete Therapie

Ernährungsberatung

Entgiftung & Ausleitung

Infusions- & Neuraltherapie

Medizinische Hypnose

Schmerzen und Ihre Vielfalt

Weshalb Schmerzen wichtig sein können

Akute Schmerzen

Schmerztherapie für akute Schmerzen. Akute Schmerzen werden als Symptom betrachtet. Ihnen wohnt eine Warnfunktion noch inne. Sie können auf gesundheitliche Dysbalancen hinweisen und den Weg zum sinnvollen Therapieansatz führen.

Auslöser für Schmerzen können äußere Reize wie Hitze, Kälte oder mechanische Reize sein. Erkrankungen und Entzündungen stellen Faktoren innerhalb des Körpersystems dar. Wenn diagnostisch keine ersichtliche Ursache zu finden ist, sind seelische Belastungen in Betracht zu ziehen. Bei diesen sogenannten psychosomatischen Schmerzen werden psychische Konflikte als körperlicher Schmerz erlebt.

Chronische Schmerzen

Chronische Schmerzen verlieren ihre Warnfunktion. Sie werden im Sinne des Chronischen Schmerzsyndroms als eigenständige Erkrankung betrachtet. Von der ursprünglichen Schmerzquelle geht kein Reiz mehr aus, dennoch wird er weiterhin empfunden.

Chronische Schmerzen können dauerhaft unterdrückt und ausgehalten werden. In der Schmerztherapie können sie wieder akut werden. Was könnte Schlimmes passieren? Dass der Betroffenene sich selbst verändern muss, weil kein Aushalten mehr möglich ist. Veränderung im Lebensstil, im Beruf, in Beziehungen oder im Umgang mit dem eigenen Körper.

Emotionale Schmerzen

Es ist häufig nicht deutlich definierbar, was zuerst da war. Der körperliche oder der emotionale Schmerz. Denn beide können einander bedingen. Wie steht es um Ihre Emotionen, wenn Sie körperlichen Schmerz empfinden? Sie wirken besonders auf das vegetative Nervensystem, auf das Immunsystem und das Hormonsystem ein. Die Botenstoffe im Körper sind bei physikalisch-biologisch oder psychischem Auslöser für Schmerzen die selben. Was Sie psychisch und mental erleben, fühlen Sie körperlich und emotional. Daher können psycho-emotional entstandene Schmerzen den Stoffwechsel des Körpers so beeinflussen, dass auch körperliche Schmerzen entstehen oder bereits vorhandene Schmerzen verstärkt werden. Verändert sich der Stoffwechsel, entstehen Dysbalancen im Körper. Wenn der Organismus diese nicht selbst regulieren kann, können die Veränderungen zu Erkrankungen führen.

VERTRAUENSVOLL EINANDER BEGEGNEN

Kontakt

Unsere vertrauensvolle Begegnung beginnt bereits mit dem ersten Kontakt. In einem persönlichen Telefongespräch oder per E-Mail finden wir heraus, bei welchen gesundheitlichen Themen ich Sie begleiten kann. 

Anfahrtswege

Kommunikationswege

E-mail

info@adele-tschech.de

TELEFOn

+49 (0)351 85090210

Haus- und Postanschrift

Naturheilpraxis Adele Tschech

Hubertusstraße 27
01129 Dresden

PRAXISERÖFFNUNG

neuer Standort ab dem 15.12.2019

Straußstraße 2, 01324 Dresden

Teilen Sie mir bitte mit an welchen Tagen Sie zu welchen Zeiten erreichbar sind

Nach oben