Massage in Dresden

Mit Massage in Dresden Ihrem Körper Wohlbefinden schenken.

Mit Massage lindert Heilpraktikerin Adele Tschech die Rückenschmerzen eines jungen Patienten.

Sanfte Körpertherapien in Dresden. Mit Massage, Osteopathie und Taping.

Was passiert in Ihrem Körper, wenn Sie an Massage denken? Ist es der sanfte Schauer, der sich im Körper ausbreitet? Das Langsamerwerden des Gedankenkarussels? Das Loslassen von körperlicher und geistiger Anspannung? Das Gefühl des So-Sein-Dürfens und des Angenommen-Seins?

Individuell und für Sie persönlich komponiere ich Ihre einzigartige Sinfonie an einzelnen Elementen des Massage-Spektrums in meiner Praxis. Abgestimmt nach Ihren körperlichen Beschwerden und Bedürfnissen fließen die Massage-Techniken wie Schröpfkopfmassage, medizinische Massage und Rückenmassage zu einer ganzheitlichen Therapie in Kombination mit den für Sie passenden ätherischen Essenzen aus der Aromatherapie. Ob mit Lavendel, einem wohligen Duft von Zypresse oder Wacholder- lassen Sie sich treiben durch die Welt der Düfte und deren Wirkung in Körpergefühl, inneren Bildern, Gedanken und Empfindungen.

Rücken- und Nackenmassage

Die Rücken- und Nackenmassage ist in meiner Praxis eine Spezialität, denn hierfür kombiniere ich zu Beginn sanfte und auch dehnende Streichungen mit einem duftenden Massageöl, um Ihr Körpergewebe einzustimmen und auf die folgenden Reize vorzubereiten. Die anschließende Schröpfkopfmassage hebt durch den Unterdruck im Schröpfglas und den Sog auf die Haut das Körpergewebe bis hin zu den Muskelfaszien ab. Diese Art der Massage zieht Ausscheidungsstoffe aus den Poren sowie dem Bindegewebe und bewegt die einzelnen Gewebe- und Faszienschichten, die oftmals aneinander haften und dadurch die Beweglichkeit im Körper einschränken. Danach folgt eine medizinische Massage in achtsamer Wahrnehmung der Körpergewebe, Muskelverhärtungen und Muskelverdichtungen. Je nach Konstitution, Empfindsamkeit und Tagesform massiere ich das Binde- und Muskelgewebe mit der entsprechenden Intensität.

Ganzkörpermassage

Sie ruhen warm eingepackt und eingehüllt in Handtüchern und Decken, der Klang der Düfte in Ihren Sinnen entfernt Sie immer weiter von Ihrem Alltag. Beginnend an den Füßen, der Durchbewegung der Fußknochen, Einwirkung auf die Fußmuskulatur und die verbindenden Sehnen und Bänder eröffne ich das Ganzkörpermassage-Programm. Wie fühlen sich die Füße an, die Sie den ganzen Tag durch Ihr Leben tragen? Sanft kräftige Knetungen und Streichungen der Waden- und Beinmuskulatur macht Ihnen Ihre Muskelspannung der Körperteile bewusst, die Sie durch Ihr Leben bewegen. Eine behutsam abgestimmte Rückenmassage führt Ihnen in Ihr Bewusstsein, welchen Anforderungen Ihr Rücken im Alltag stand hält. In Schulter- und Nackenregion erfahren Sie, mit welcher Anspannung, aber auch welchen Lasten Sie leben. Bei einer einfühlsame Gesichtsmassage spüren Sie, welches Spannungsniveau Ihre Gesichtsmuskulatur hat, mit welcher Sie im menschlichen Miteinander Gefühle ausdrücken oder zurückhalten. Mit angespannt oder locker fühlt sich Ihre Stirn, Ihre Kiefermuskulatur und Ihre Wangenmuskulatur an? Sobald Ihre Armmuskulatur durchbewegt wird, sehen Sie, unter welchem Druck und Tonus die Arme in Ihren Lebensgewohnheiten stehen. Was spannt Sie an? Was lässt Ihre Fäuste zusammenballen? Ich begleite Sie auf einer Sinnesreise in der Wahrnehmung Ihres wertvollen Geschenkes, dem Körper, der Ihnen ermöglicht, die Welt mit allen Sinnen zu erleben und Ihnen als Instrument dient, sich dieser Welt als einzigartige Person zu zeigen.

Massage der Reflexzonen

Die Fußreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonenmassage entstammt dem alten Heilwissen der Indianerstämme Mittel- und Nordamerikas. Sie schenkten Ihren Füßen besondere Aufmerksamkeit, da sie für ihr naturnahes Leben in Bewegung wesentlich waren. Durch die Pflege mittels Massage entdeckten sie die Wirkungen auf den Körper. Der Pionier der heutigen Fußreflexzonenmassage, Johann William Fitzgerald, dokumentierte erstmals die Fußreflexzonen und schaffte ein systematisches Fundament für die weitere Entwicklung bis zum heutigen Stand.

Bei dieser Therapieform wird der Körper durch die manuelle Behandlung der Reflexzonen der Füße beeinflusst. Der Gesamtorganismus bildet sich in einer erstaunlichen Struktur an den Füßen ab. Dabei stehen diese Zonen mit Körperbereichen und Organen in Verbindung. Die Reize werden über unsere Sinnessysteme der Nerven und Faszien an die Körperregionen weitergeleitet und aktivieren dort dein körpereigenen Regulationsprozess. Der Einsatz von reinen ätherischen Ölen unterstützt die Wirkung auf die Organe an den Reflexzonen.

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG)

Die Inhalte dieser Internetseiten dürfen nicht zur Erstellung eigener Diagnosen oder für die Auswahl bzw. Anwendung eigener Behandlungsmethoden verwendet werden. Die Informationen stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Heilpraktiker dar.

Quelle

Seite „Reflexzonenmassage“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 19. Juli 2020, 11:27 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Reflexzonenmassage&oldid=202014240 (Abgerufen: 9. Januar 2021, 21:59 UTC)

Nach oben